• Voor 17 uur besteld volgende dag bezorgd
  • Zaterdag verzending
  • Afhalen in Hoogeveen NL

Alles für Ihre Rennmaus im Rennmaus Webshop!

Suchen Sie Artikel und Zubehör für Rennmaus? Dann sind Sie im DRD Rennmaus Webshop genau richtig. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Rennmaus-Artikeln, wie Rennmäusefutter, Spielzeug, Häuser, Nistmaterial, Nagetiermaterial, Laufräder und mehr...
Lesen Sie mehr

Rennmaus Nagetier Spezialist

Kaufen Sie einfach und schnell alles für Ihre Rennmaus im DRD Rodent Shop ® Der Rennmaus Webshop für Ihre Rennmaus!

Suchen Sie Artikel und Zubehör für Rennmaus? Dann sind Sie im DRD Rennmaus Webshop genau richtig. Hier finden Sie eine große Auswahl an Rennmaus- Artikeln, wie Rennmausfutter, Spielzeug, Häuser, Nistmaterial, Nagetiermaterial, Laufräder und vieles mehr. Die Bestellung erfolgt schnell und einfach im DRD Rennmaus Webshop.

Die Rennmaus ist ein kleines körnerfressendes (samenfressendes) Säugetier und gehört zur Ordnung der Nagetiere. Er ist sehr sozial und lebt als Familie in der Natur. Sie sollten auch nicht allein als Haustiere gehalten werden. Die Rennmaus ist Tag und Nacht aktiv und hat eine Lebenserwartung von 3 bis 4 Jahren. Er hat eine Körperlänge von 10 bis 12 cm und ein Gewicht von etwa 70 bis 130 g.

Die mongolische Rennmaus lebt in Steppen, Halbwüsten und Wüsten in der südöstlichen Mongolei sowie im benachbarten Russland und in China. Er hält sich gerne auf Feldern und Weiden auf. Dort gräbt er unterirdische Tunnel und baut Nester und Lagerräume. Rennmäuse haben ihre eigenen Ernährungsbedürfnisse.

Rennmäuse sind neugierige und sehr schnelle Tiere. Sie sind nacht- und dämmerungsaktiv. Dadurch eignen sie sich besonders für Menschen, die tagsüber arbeiten. Rennmäuse sind keine wirklichen Kuscheltiere, sie sind sehr schön anzusehen. Ursprünglich stammt die Rennmaus aus Nordafrika und Asien. Dort leben sie in warmen, trockenen Gebieten. Tagsüber suchen sie in ihren Höhlen Schutz vor der Hitze. Rennmäuse können bei richtiger Pflege etwa 3 bis 5 Jahre alt werden.

Verschiedene Rennmaus-Arten

Mongolische Rennmaus: Die mongolische Rennmaus ist die bekannteste und beliebteste Rennmausart. Die mongolische Rennmaus lebt in der Natur in Familienverbänden und sollte daher immer mit mindestens einem Artgenossen zusammen gehalten werden. Die mongolische Rennmaus hat einen langen, behaarten Schwanz mit einem Büschel am Ende.

Persische Rennmaus: Die persische Rennmaus ist größer als die mongolische Rennmaus sie kann auch etwas älter werden, 6 bis 8 Jahre. Der Schwanz ist lang, behaart und hat eine dunkle Quaste an der Spitze. Persische Rennmäuse sind Gruppentiere und sollten immer zusammen mit mindestens einem Artgenossen gehalten werden.

Fettschwanz-Rennmaus: Die Fettschwanz-Rennmaus hat etwas kürzere Beine als die anderen Rennmaus-Arten. Wie der Name schon sagt, hat die Fettschwanz-Rennmaus einen dicken Schwanz. Der Schwanz ist etwa 4 bis 6 cm lang. Dies ist viel kürzer als bei den anderen Rennmaus-Arten. Die Fettschwanz-Rennmaus ist sehr territorial und wird am besten alleine gehalten.

Umgang mit der Rennmaus

Versuchen Sie, die Rennmäuse so viel wie möglich in Ruhe zu lassen, wenn sie tagsüber schlafen. Eine Rennmaus kann aufgenommen werden, indem man sie ruhig von unten aufhebt. Eine Annäherung von oben kann dem Tier bedrohlich erscheinen. Rennmäuse mögen es im Allgemeinen nicht, gestreichelt zu werden. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass sie beißen.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »