Sand, Badesand & Sandkästen für Rennmäuse

35
Rennmäuse sind Wüstentiere, die gerne im Sand graben. Darüber hinaus benötigen sie ein tägliches Sandbad, um ihre Haut und Feuchtigkeit in gutem Zustand zu halten. Besonders für Fettschwanz-Rennmäuse ist ein mit Badesand gefüllter Sandkasten ein Muss!
Lesen Sie mehr
Sortieren nach:
€7,95 €6,95
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager
€9,99 €7,99
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager
€5,99
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager
  • Voor 17 uur besteld dezelfde dag verzonden!
  • Achteraf betalen!
  • 10 JAAR het BESTE voor knager & konijn!
€3,99
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager
€5,99 €4,99
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager
€19,95 €16,95
Informatie

Deliverytime

Nicht auf Lager
€14,99 €12,99
Informatie

Deliverytime

Nicht auf Lager
  • Voor 17 uur besteld dezelfde dag verzonden!
  • Achteraf betalen!
  • 10 JAAR het BESTE voor knager & konijn!
€19,95 €14,95
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager
€11,99 €10,99
Informatie

Deliverytime

Nicht auf Lager
€12,95 €9,95
Bestel nu

Deliverytime

Auf Lager

Sandkästen für Rennmäuse

Sand, Badesand & Sandkästen können Sie schnell und einfach im DRD Nager Shop ® Der Gerbil Webshop für Ihre Rennmäuse bestellen!

Rennmaus-Sand und Sandkästen Rennmäuse sind Wüstentiere , die gerne im Sand graben , um Löcher zu machen, und baden, um ihr Fell sauber zu halten. Rennmäuse brauchen ein tägliches Sandbad , um Haut und Fell in gutem Zustand zu halten. Besonders für Fettschwanz- Rennmäuse ist ein mit Badesand gefüllter Sandkasten ein Muss ! Fehlt ein Sandbad mit Chinchillasand , kann das Fell der Rennmaus schnell fettig werden. Dadurch isoliert das Fell weniger gut und die Rennmaus kann sich erkälten.

Welcher Sand ist für Rennmäuse geeignet?

Wir unterscheiden zwei Arten von Sand für Rennmäuse: Grabsand oder Badesand. Als Badesand eignet sich Chinchillasand. Andere Sandarten wie Spielsand pflegen das Fell nicht, haben also keine Pflegefunktion, nur Badesand hat diese.

Achtung! Verwenden Sie niemals Muschelsand im Sandkasten. Dieser Sand ist zu scharf für die Haut der Rennmaus.

Was ist der Unterschied zwischen Buddelsand, Spielsand und Badesand für Rennmäuse?

Grabsand ist zum Graben bestimmt. Dieser Sand ist meist auf Tonbasis zusammengesetzt und sorgt dafür, dass gegrabene Tunnel stehen bleiben. Spielsand ist sauberer Sand, in den sich die Rennmäuse graben können, aber der Sand hat keine gute Struktur und stützt die gegrabenen Tunnel nicht, sodass die Tunnel nicht im Spielsand verbleiben. Schlechter Sand ist als Pflege für die Tiere gedacht. Rennmäuse können nicht wirklich in Badesand graben, geschweige denn Tunnel bauen. Der Sand ist sehr fein.

Wie oft sollten Rennmäuse ein Sandbad nehmen?

Täglich! Wir raten Rennmäusen, ein dauerhaftes Sandbad im Wohnheim anzubieten. Es ist auch möglich, einen Teil der Unterkunft als Sandteil einzurichten. In diesem Fall wird ein Teil des Geheges abgelagert und Chinchillasand als Bodendecker anstelle von Standard-Bodendecker verwendet. Letzteres kann besonders für größere Gerbil-Gruppen nützlich sein und ermöglicht es der ganzen Gruppe, gleichzeitig zu baden.

Wann sollte der Rennmaus-Sand gewechselt werden?

Wir sagen immer, sobald es anfängt zu riechen, sollte es ersetzt werden. Wie wir bereits erwähnt haben, sind Rennmäuse sehr saubere Tiere, die nicht viel urinieren. Dadurch bleibt der Sandkasten in den meisten Fällen recht sauber. In den meisten Fällen wird das Problem eher darin bestehen, dass die Tiere den Sandkasten leeren, als dass es anfängt zu riechen. Übrigens haben wir einen praktischen Trick für die Poops! Wir haben spezielle Siebschaufeln , mit denen der Sand gesiebt werden kann und dadurch länger hält.

Rennmaus-Nagetier-Spezialist

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »