Hamster-Informationen

Checkliste Hamster Der Hamster

Der Hamster (Mesocricetus auratus, Familie Cricetidae, Ordnung Rodentia) ist ein kleines freundliches Nagetier, das in den Niederlanden sehr populär ist. Hamster werden oft als Haustiere gehalten. Es gibt verschiedene Arten von Hamstern. Wir unterscheiden folgende Arten von Hamstern, die auch als Haustiere gehalten werden:

  • Syrische Hamster (Goudhamster)
  • Russischer Zwerghamster
  • Campbelli Zwerghamster
  • Chinesischer Zwerghamster
  • Roborovski Zwerghamster

Kopflänge : bis zu 18 cm
Körpergewicht : bis zu 180 g (Frauen sind etwas schwerer als Männer)
Lebenserwartung : 2 bis 3 Jahre

ANATOMIE DES HAMSTERS

  • Zahnformel: 1013/1013 (Verhältnis der Schneidezähne oben - unten = 1: 2-3)
  • Schneidezähne wachsen weiter.
  • Die Backenzähne wachsen nicht weiter: Die großen Backentaschen, die sich bis zu den Schulterblättern erstrecken, sind eine flexible Ausbuchtung der Wangenschleimhaut.
  • Der Magen besteht aus zwei Räumen: dem Vorder- und dem Drüsenmagen.
  • Kleiner Anhang mit begrenzter Kapazität zur Verarbeitung von Rohfasern. Eiweißreiche Anhänge werden nur bei Nahrungsmittelknappheit verzehrt.


Für dauerhaften Verschleiß sorgen das Schälen von Samen und das Knabbern von strukturierten Fasern (z. B. Heu von naturgeschützten Wiesen mit Mehlwürmern, Stroh, Ästen). Jungtiere und Futter können in den Backentaschen in ihre Höhlen transportiert werden. Der Rohfaseranteil darf 10% nicht überschreiten. Plötzliche Änderungen am Futter müssen vermieden werden.

VERBREITUNG DES HAMSTERS

  • ursprünglich aus Syrien und der Südtürkei
  • bedroht


NATÜRLICHE UMGEBUNG DES HAMSTERS

  • Zuvor in trockenen Steppengebieten, die heute größtenteils in bewässertes Ackerland umgewandelt wurden.
  • Am liebsten auf sandigen Lehmböden mit selbstgebauten Höhlen.


VERHALTEN DES VERHALTENS

  • in Feldern, die tagsüber aktiv sind
  • unter der Obhut von Menschen, die nachts aktiv sind
  • einsam mit territorialem Verhalten
  • soziale Kontakte nur während der Paarungszeit und bei der Aufzucht von Jungtieren
  • Lagerräume sind angelegt


REPRODUKTION

  • Geschlechtsreife : Frauen nach 4-6 Wochen Männer nach 6-7 Wochen
  • Zuchtreife : Weibchen nach 8 - 10 Wochen Männchen nach 10 - 12 Wochen
  • Wurfanzahl : 3-4 pro Jahr
  • Rollengröße : 7 (max. 12) kleine pro Wurf
  • Tragedauer : 15-18 Tage
  • Geburtsgewicht : 2-3 g, Nester
  • Entwöhnungszeit : ab Woche 4


DETAILS DER REPRODUKTION

  • In der kurzen Zeit vor und während der fruchtbaren Zeit sind Frauen tolerant gegenüber Männern.
  • Wenn das Weibchen während der fruchtbaren Zeit von ungefähr 12 Stunden keine erfolgreiche Paarung hatte, kehrt es nach 4 Tagen in eine fruchtbare Zeit zurück.


Geschlechtsspezifische Unterschiede : Bei Männern ist der Abstand zwischen Genitalöffnung und Anus größer als bei Frauen.

ERNÄHRUNG DES HAMSTERS

Granivore, teilweise Insekten- / Fleischfresser: Samen, Getreide, Gemüse, Kräuter, Gräser und tierische Proteine. Geben Sie jeden Tag gutes Heu, zB Heu von naturgeschützten Wiesen mit Mehlwürmern sowie frisches Trinkwasser. Frische Lebensmittel wie Gemüse und Kräuter können nach langsamer Gewöhnung in begrenzten Mengen angeboten werden.

Ausgewogenes Langzeitrezept: HamsterDream BASIC / EXPERT - ergänzt mit Juniors Extra Granivore während der Wachstumsphase - deckt den Nährstoffbedarf von Hamstern.
Aufgrund des hohen Stoffwechsels ist es wichtig, ein ausgewogenes, vollständiges Tierfutter in unbegrenzter Menge zu füttern. HamsterDream BASIC / EXPERT enthält Mehlwürmer als tierische Eiweißquelle.

DIE RICHTIGE ZUSAMMENSETZUNG VON HAMSTER FOOD

  • Rohprotein (Rp): 14-18%
  • Rohfett (RVe): 5 bis maximal 7%
  • Rohfasern (RVz): maximal 10%
  • Calcium (Ca): 0,5-0,8% - Erwachsene Tiere: 0,6% Ca, um Blasenstaub / Blasensteine zu vermeiden
  • Phosphor (F): 0,3-0,4% (Ca-F-Verhältnis: 1-1,5: 1)


Mehrkomponentenfutter mit einer Vielzahl von Komponenten entspricht dem natürlichen Futteraufnahmeverhalten von Hamstern und ist auf das Tier abgestimmt.

WOHNUNG DES HAMSTER

  • lass es in ruhe
  • Männchen und Weibchen tolerieren sich nur in der fruchtbaren Phase
  • Nicht möglich, in einer Gruppe zu bleiben


ORT DES HAMSTER-KÄFIGS

  • Entwurf frei
  • kein direktes Sonnenlicht
  • ruhige lage ohne störungen tagsüber
  • relative Luftfeuchtigkeit <70%
  • Umgebungstemperatur 20 bis 24 ° C


Liegt die Umgebungstemperatur längere Zeit unter ca. 15 ° C, können die Tiere in den Winterschlaf fallen. Um die Assoziation mit Raubtieren zu vermeiden, muss der Käfig / die Voliere angehoben werden und die Öffnung muss sich an der Seite befinden.

GRÖSSE DES HAMSTER-KÄFIGS

  • mindestens 100 x 50 x 50 cm


Ein großer, strukturierter Käfig ermöglicht intensive Bewegung in der aktiven Phase.

UNTENABDECKUNG FÜR HAMSTER

  • gut saugfähig
  • geruchsbindend, sehr ammoniakbindend
  • staubarm
  • weich
  • regelmäßig ersetzt


MÖBEL DES HAMSTER AUFENTHALTS

  • 1 Schlafhaus von 15 x 15 x 10 cm und ein Lagerhaus
  • Heu oder Zellulose als Nistmaterial
  • Ton-, Kork-, Holz- oder Pappröhren
  • Zweige von Laub- und Obstbäumen
  • Stangen zum Beispiel. Zurück zu den Wurzeln Pflaumenwurzelgenuss
  • Badesand zur Fellpflege
  • ein einseitig geschlossenes Laufrad mit einer geschlossenen Lauffläche und einem Durchmesser von mindestens 30 cm
  • Füttern Sie kräftiges Ton- oder Keramikgeschirr
    (Reinigen Sie das Geschirr täglich)
  • Trinkwasser in Flaschen oder Geschirr (Wasser täglich wechseln)
  • Fressnapf, Wassernapf und Schüssel mit Sand zum Baden sollten an einer erhöhten Stelle (z. B. auf einem Haus oder einer Brücke) stehen, damit sie beim Graben nicht umfallen


Unverdauliche Hamsterwatte kann zum Verstopfen der Backentaschen und zum Schneiden von Gliedmaßen führen. Ein Sandbad ist wichtig für die Fellpflege. Der Durchmesser des Laufrades muss mindestens 30 cm betragen, um Schäden an der Wirbelsäule zu vermeiden.

HANDHABUNG EINES HAMSTERS

  • In den ersten Tagen brauchen Hamster viel Ruhe, um sich daran zu gewöhnen.
  • Hamster sind nachts aktiv und lassen sich nicht gern streicheln. Wenn sie tagsüber geweckt werden, reagieren sie aggressiv und beißen. Deshalb können Kinder sie nur ansehen.
  • Heben Sie die Tiere mit Daumen und Zeigefinger um die Brust unter den Vorderbeinen oder drehen Sie mit beiden Händen einen Kreis um das Tier und heben Sie es an.
  • bunnyINTERACTIVE stimuliert Goldhamster sowohl geistig als auch körperlich, intensiviert die Bindung zwischen Besitzer und Tier und stärkt das Selbstvertrauen.


KRANKHEITSANZEIGEN BEI EINEM HAMSTER

Gewichtsverlust, weniger Futter- und Wasseraufnahme, verändertes Schlüssel- und Harnverhalten sowie ein raues Fell deuten auf eine Krankheit hin. Um die Ursache und die Behandlung zu bestimmen, muss so bald wie möglich ein Tierarzt konsultiert werden.
Junge Goldhamster können LCM-Krankheitserreger auf Menschen übertragen. Vorsicht bei schwangeren Frauen!

hamsterscaping für hamster

Nagetier, Maus, Hamster, Rennmaus, Ratte, Meerschweinchen, Kaninchen, Chinchilla, Degu

Speichern Speichern Speichern Speichern

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »