Informationen über Gerbils in Gerbil Webshop

Checkliste Gerbil die Gerbil

Es gibt mehrere Arten Gerbils neben dem mongolischen Gerbil, gibt es 86 andere Arten, die alle vor allem in den trockenen, kargen und sandigen Steppengebieten von Nordafrika, Russland, Iran, Türkei, Sri Lanka, Indien, Nordchina und der Mongolei Leben . Wir werden vor allem über die mongolischen Gerbil sprechen (Meriones unguiculatus, Meriones ein griechischer Krieger war und unguis ist das lateinische Wort für Nagel, die mongolische Wüstenrennmaus ist „der Krieger mit Krallen). Die meisten gerbils als Haustier ist auch in den Niederlanden von allen Gerbilsoorten gehalten. Dieses fröhliche Tier aus der Familie Gerbillinae. Aber ihr Spitzname ist „Desert Ratty“, obwohl sie nicht von der Ratte Familie sind. In Bezug auf die Physis Sie hat die Gerbil mit einem kleinen Känguru vergeiljken. Insbesondere sind die Hinterbeine des Gerbil sehr gut entwickelt, es ist ein echter Jumper ist! Der Schwanz ist auffällig, auch. Gerbils hat einen langen Schwanz mit einem netten Büschel am Ende

Name: mongolischen Gerbil
Lateinischer Name: Meriones unguiculatus
Körperlänge: 11-13 cm, Weibchen sind kleiner
Gewicht: Männchen 100-125 Gramm, Frauen 90-110 Gramm

Art und Struktur: Der Körper glatt Abrundungen mäßig gestreckt wird, der Hals kurz , so dass ein Hals Art der Ladung erhalten wird. Die vorderen Beine sind kürzer als die Hinterbeine. Setzen Sie sich an den Füßen von vier Zehen, die 5. Zehe ist rudimentär. Der Hinterfuß hat fünf Zehen. Der Schwanz ist so lang wie der Körper und läuft auf der hinteren Seite und ist relativ dick.

Haare und Haarzustand: Das Fell ist dicht, ob zusammenhängende und glänzend. Der Schwanz ist vollständig mit dem Haare, mit einer feinen Wolke bedeckt, die etwa 1/3 der Schwanzlänge ist. Ohren und behaarte Beine.

Kopf, Augen und Ohren: Der Kopf ist breit und kurz, leicht konische Form der Mündung sollen nicht zu spitz. Das Nasenbein deutlich gebogen werden soll. Die Augen sind groß und haben eine nahezu runde Form. Die ovalen Ohren sind relativ klein und sind gerade, und auf feines Haar getragen.

Aufenthalt

Wenn Sie einen Gerbil als Haustier halten wollen, dann sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Kreaturen echte kleine Knabber sind. Sie denken, es ist großartig auf jeder Reise zu knabbern! Daher können Sie das Beste für einen knaagvast Aufenthalt, wie ein Aquarium oder Terrarium wählen. Der Aufenthalt sollte mindestens 80 x 50 x 50 cm betragen.

gerbil

 

gerbil Bedding

Gerbils Liebe zu graben, sie schlagen vor, dass eine dicke Schicht aus Bodendecker, wo sie in schmackhaft graben können.

gerbil Lebensmittel

Wenn wir bei Gerbils in der Natur betrachten, sehen wir, dass diese besondere Pflanzenernährung Lebensmittel, wie Getreide, Samen und Pflanzenteilen. Aber sie fressen auch kleine Insekten. Geben Sie Ihr Gerbil Gerbil vorzugsweise speziell für Gerbils, zugeschnitten so auf die Ernährungsbedürfnissen des Gerbil.

gerbil-Feed

gerbil Sand

Für eine gute Pflege haben Gerbils brauchen eine tägliche Sandbad. Gerbils sind von Natur aus reinliche Tiere, die sie mögen ihr Fell zu halten und, wenn sie ein Sandbad bietet, dann werden Sie sehen, dass sie dankbar verwenden. Für einen Gerbil Leidende sollten Sie Sand oder Gerbil Chinchilla Sand verwenden

gerbil Leid
Speichern Speichern Speichern